Geschäftslizenz? Das ist kein Problem.

slant-separator

Da Rumänien ein EU-Mitgliedstaat ist, können Sie mit ähnlichen Anforderungen für eine Geschäftslizenz rechnen. Einige Lizenzen oder Genehmigungen können jedoch in Rumänien viel schwieriger zu erhalten sein als in Ihrem Heimatland. Auch wenn die Bürokratie schwer zu durchschauen ist, haben wir sie gemeistert, um Ihnen schnell und effizient zu helfen.

Wir können jede Lizenz in Rumänien beantragen, wenn Ihr Unternehmen die formalen Anforderungen erfüllt.

Transport

slant-separator

Die Beförderung von Gütern über 3,5 Tonnen oder von Fahrgästen ist in Rumänien eine lizenzierte Geschäftstätigkeit.

Die Transportlizenz wird von der ARR auf Antrag des Unternehmers erteilt. Dem Antrag muss Folgendes beigefügt werden:

  • Bescheinigung über die Unternehmensgründung
  • Unterlagen über den Zustand der Fahrzeuge, die Sie für Ihre Tätigkeit einsetzen
  • Bescheinigungen über ein sauberes Strafregister, sowohl des Unternehmers als auch des Unternehmens
  • Unterlagen über die finanziellen Möglichkeiten zur Erbringung von Transportdienstleistungen
  • Bescheinigungen über die beruflichen Qualifikationen des Geschäftsführers für die Durchführung der Transporte

Diese Lizenz wird für einen Zeitraum von 10 Jahren ausgestellt, und Sie müssen für jedes Fahrzeug in Ihrem Unternehmen eine Kopie erhalten. Diese Kopien sind ein Jahr lang gültig.

Zusätzlich zu einer grundlegenden Transportlizenz benötigen Sie möglicherweise verkehrsspezifische Genehmigungen. Und natürlich müssen Ihre Autos angemeldet und regelmäßig überholt werden.

Im Rahmen dieser Tätigkeiten müssen Ihre Fahrer im Besitz des Führerscheins und der Bescheinigung über die berufliche Befähigung zum Führen von Fahrzeugen über 3,5 Tonnen sein. Darüber hinaus müssen Sie für jedes dieser Fahrzeuge eine von der ARR ausgestellte Fahrtenschreiberkarte beantragen. Außerdem sollten die Fahrzeuge mit einem separaten Fahrtenschreiber ausgestattet sein.

Für die Beförderung gefährlicher Güter, wie z. B. explosive oder ätzende Stoffe, sind zusätzliche Genehmigungen und Bescheinigungen für Ihre Fahrer erforderlich. Die Dokumentation besteht aus:

  • Zusätzliche Transportlizenz für gefährliche Güter – sie wird von der ARR ausgestellt;
  • Die Zulassungsbescheinigungen für Fahrzeuge, die gefährliche Güter befördern – sie werden ebenfalls von der ARR ausgestellt;
  • Bestätigung über die geeignete Ausrüstung der Fahrzeuge für den Gefahrguttransport;
  • ADR-Bescheinigungen – sie sind für Fahrer erforderlich, die gefährliche Güter befördern werden.

Die Personenbeförderung umfasst zwei Kategorien:

  • Linienverkehr (z. B. Beförderung von Kindern zur Schule)
  • Gelegenheitsverkehr (z. B. Hochzeitszeremonien).

Um diese Art der Beförderung anbieten zu können, müssen Sie eine Lizenz für die Beförderung von Personen auf einer bestimmten Strecke erwerben. Der Gelegenheitsverkehr basiert auf einem Vertrag mit Ihrem Kunden.

Agentur für Arbeit

slant-separator

Die Gründung einer Arbeitsagentur mit Arbeitsvermittlungslizenz erfolgt im Wesentlichen in drei Schritten:

  1. Die Gründung eines Unternehmens, das als Haupttätigkeitsgegenstand den NACE-Code 7810 – Tätigkeiten der Arbeitsvermittler – hat;
  2. Genehmigung (Lizenz) durch das Ministerium für Arbeit und soziale Solidarität – über die Arbeitsaufsichtsbehörde – Territoriale Arbeitsaufsichtsbehörde;
  3. Die registrierte Arbeitsagentur kann nun Arbeitnehmer ins Ausland vermitteln.

Um diese Tätigkeit ausüben zu können, müssen die Arbeitsagenturen die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • über den Raum und die Ausstattung zu verfügen, die für eine gute Entwicklung der Tätigkeit erforderlich sind;
  • Mitarbeiter mit Erfahrung auf dem Gebiet der Arbeitskräfte zu haben;
  • eine Datenbank zu organisieren, die Angebote und Gesuche für Arbeitsplätze im Ausland, Informationen über die Bedingungen ihrer Beschäftigung und die Qualifikationen und Fähigkeiten der Bewerber in ihren Unterlagen enthält;

Abschluss von Verträgen mit juristischen und natürlichen Personen sowie Arbeitgeberverbänden aus dem Ausland, die konkrete Arbeitsangebote enthalten.

Für weitere Details kontaktieren Sie uns bitte, da wir Unternehmern, die eine Arbeitsagentur in Rumänien gründen wollen, einen umfassenden Service bieten.

A1-Bescheinigung – Entsendung von Arbeitnehmern ins Ausland

slant-separator

Unabhängig davon, ob Sie als Freiberufler im Ausland arbeiten oder Arbeitnehmer ins Ausland entsenden, müssen Sie sich um die obligatorische Sozialversicherung kümmern. Jede Situation, die mit der Entsendung von Arbeitnehmern in ein anderes Land der Europäischen Union zusammenhängt, führt dazu, dass der Unternehmer die Bescheinigung A1 einholen muss. Dieses Dokument wird benötigt für den Fall, dass:

  • Sie entsenden einen Arbeitnehmer für eine Übergangszeit in einen anderen EU-Mitgliedstaat,
  • Sie sind ein Selbständiger und arbeiten vorübergehend in einem anderen EU-Mitgliedstaat,
  • Sie sind Selbstständiger und üben mindestens zwei Tätigkeiten in dem EU-Mitgliedstaat aus.

Die Bescheinigung A1 bestätigt, dass die betreffende Person im Land eines Mitgliedstaats der Europäischen Union sozialversichert ist. Mit diesem Dokument wird die gleichzeitige Zahlung von Versicherungsbeiträgen in zwei Ländern vermieden. Der Antrag muss bei der Nationalen Anstalt für öffentliche Renten (CNPP) eingereicht werden.

Das rumänische Parlament hat Schutzmaßnahmen gegen die Abwanderung von Arbeitskräften aus Rumänien beschlossen. Um die A1-Bescheinigung zu erhalten, muss ein Unternehmen mindestens ein Jahr lang tätig sein, nachweislich Geschäftsverträge mit anderen rumänischen Unternehmen abgeschlossen, Jahresabschlüsse vorgelegt und alle Steuern an den Staatshaushalt gezahlt haben.

Bauwesen

slant-separator

Waren Sie schon einmal in Rumänien? Wenn ja, dann ist Ihnen sicher die schlechte Raumplanung aufgefallen. Wenn Sie eine Bauinvestition planen, müssen Sie sich mit den örtlichen Behörden auseinandersetzen, um die erforderlichen Baugenehmigungen zu erhalten. Der Antrag ist bei der zuständigen Stadtverwaltung einzureichen, um einen Stadtplan, eine Baugenehmigung usw. zu erhalten. Die örtlichen Behörden stellen eine Bescheinigung über die städtebaulichen Normen des Ortes aus, an dem sich Ihre Baustelle befindet. Um diese Bescheinigung zu erhalten, müssen Sie den Antrag mit identifizierenden Faktoren und topografischen Plänen Ihres Projekts untermauern.

Um eine Baugenehmigung zu erhalten, müssen Sie Folgendes vorweisen können:

  • zusätzliche Stellungnahmen und Verträge im Zusammenhang mit Bauinvestitionen, z. B. Vereinbarungen mit Nachbarn oder in Bezug auf den Erhalt historischer Gebäude in der Nähe einer geplanten Investition;

Bauprojekt – entwickelt von Architekten und Bauingenieuren, in Übereinstimmung mit dem städtischen Zertifikat und zusätzlichen Vereinbarungen.

Es lohnt sich, zunächst zu prüfen, ob für Ihre Art von Investition die oben genannten Baugenehmigungen erforderlich sind, bevor Sie mit der Erledigung aller Formalitäten beginnen.

Schule oder Universität

slant-separator

Es gibt zwei Arten von Bildungslizenzen:

  1. Akkreditierung – nur für professionelle Lehrer/Schulen/Universitäten; die Akkreditierung wird vom rumänischen Bildungsministerium erteilt
  2. Autorisierung – für alle anderen Kategorien.

Damit ein Kurs genehmigt werden kann, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Die Form des Unternehmens muss eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung („LLC“) oder ein Verein / eine Stiftung sein;
  • Das Unternehmen muss mindestens 2 (zwei) Ausbilder haben;
  • Der NACE-Code 8559 – Andere Formen der Bildung – muss als Haupttätigkeit / Nebentätigkeit enthalten sein;

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Genehmigung nur dann erteilt wird, wenn berufliche Standards existieren. Eine Berufsnorm ist eine detaillierte Beschreibung des Berufs, einschließlich der erworbenen Fähigkeiten. Beispiel: IT-Techniker.

Lebensmittelhandel und -produktion

slant-separator

Die Lebensmittelindustrie in Rumänien ist stark reguliert (sogar ein Lebensmittelgeschäft), einschließlich der Hygienevorschriften. Der Schwerpunkt der Vorschriften liegt auf der Einhaltung von Kriterien der Lebensmittelsicherheit und des Umweltschutzes.

Um mit Lebensmitteln handeln zu können, müssen Sie einige grundlegende Zertifikate erwerben:

  • Gewerbeerlaubnis – dieses Dokument wird von den örtlichen Behörden ausgestellt. Der Standort des Rathauses hängt vom Ort Ihrer gewerblichen Tätigkeit ab.
  • Bescheinigung, die von einer örtlichen Umweltschutzbehörde ausgestellt wird.
  • Sanitärgenehmigung – die Registrierung erfolgt durch das Gesundheitsamt (ANSVSA). Das erhaltene Zertifikat bestätigt, dass Ihre
  • Tätigkeit die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen erfüllt und dass die von Ihnen verkauften Produkte die Gesundheit der Verbraucher nicht gefährden.
  • Brandschutz an Ihrem Arbeitsplatz

Bei der Herstellung von Lebensmitteln, insbesondere bei der Fleischproduktion, müssen Sie auch das erforderliche Herstellungsprojekt erstellen. Dieses Dokument muss von einem öffentlichen Gesundheitsamt genehmigt werden. ISO-Zertifikate sind erforderlich, wenn die EU-Vorschriften dies vorschreiben.

Andere Lizenz?

slant-separator

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!

KONTAKTIEREN SIE UNS